Aktuelles

08. Mai 2022

 

Aktuell bieten wir im Verein verschiedene Workshops für alle Voltigierer vom Breiten- bis Leistungssport an.

Letzte Woche sind wir mit dem ersten Workshop gestartet. Es ging um das Thema Einzel- und Doppelübungen. Hier haben die Kleinsten aus unserem Verein teil genommen ( zwischen 5 und 11 Jahre). Gemeinsam mit Annika Ehm und einigen größeren Volts haben die Teilnehmer verschiedene Übungen ausprobiert und zum Ende eine kleine Kür vorgeführt. Die Kinder hatten großen Spaß.

Schon heute steht der nächste Lehrgang zum Thema Rückwärtsschwung für die größeren Voltigierer auf dem Programm. Wird sind gespannt, was sie unter der Leitung von Iris Schulten erarbeiten können.

 

Es sind noch ein paar Plätze in den Workshops frei. Sollte Interesse an dem ein oder anderen Workshop bestehen, wenden Sie sich doch bitte an Melli.

Herzlich Willkommen Nadir!

 

Seit Ostern bereichert Nadir unsere Männer-WG. Er ist ein 11 jähriges deutsches Reitpony und ein echter Allrounder, da er schon Erfahrung in Dressur, Springen und Bodenarbeit hat. Nun wird er von uns ganz langsam an den Voltigiersport gewöhnt und wird dann für unsere Kleinsten seine Runden drehen. 

Er hat sich mittlerweile schon gut eingelebt und liebt es bei den Kindern im Mittelpunkt zu stehen. Er ist sehr lieb, wird gern beschäftigt, arbeitet gerne und ist ein bisschen verfressen. ;)

Die Kinder lieben ihn schon jetzt und wir freuen uns auf die gemeinsame Zeit mit ihm.

Am vergangenen Freitag fand nach der langen Coronazeit unsere Jahreshauptversammlung in Mehrhoog statt. Alle waren froh sich nach der langen Zeit wieder zu sehen. 

Neben den turnusmäßigen Wahlen gab es einen sportlichen und einen geschäftlichen Rückblick und es wurde die Zeit für den Austausch im Gespräch genutzt.

 

Nun freuen wir uns auf wärmere Temperaturen, tolle Workshops und die langsam beginnende Turniersaison.

 

Bis bald

26. April 2022

 

SCHEINE FÜR VEREINE

Auch in diesem Jahr nimmt unser Verein wieder an der Aktion "Scheine für Vereine" von Rewe teil. 

Je 15 € Einkaufswert erhaltet ihr bei Rewe so einen Vereinsschein, diesen könnt ihr selber online einlösen oder auch gerne in die Box im Movievorraum einschmeißen, dann lösen wir diesen ein. 

Durch das sammeln der Scheine können wir tolle Gratisprämien für unseren Verein einlösen. In den letzten Jahren hatten wir dadurch bereits die Möglichkeit einen Kühlschrank, das Beachvolleyballnetz, eine Soundbox und weitere tolle Dinge zu erhalten.

 

Wir freuen uns über Eure Unterstützung!

24. April 2022

 

Wow, nun ist das Jahr schon wieder 4 Monate alt und es ist schon einiges passiert. Daher wollen wir Euch nun einen kleinen Überblick geben, was in diesem Jahr schon statt gefunden hat.

 

Zu allererst sind wir alle froh, dass in diesem Jahr das Wintertraining trotz Corona unter Einhaltung der Maßnahmen statt finden konnte und es keine Trainingsunterbrechung gab.

 

Über den Winter haben auch bereits Lehrgänge für die Voltis und Trainer statt gefunden.

So war Mitte März Barbara Weckermann bei uns am Stall und hat mit unseren Trainern und Pferden an der Arbeit an der Longe gearbeitet. Es war für alle Beteiligten ein sehr lehrreicher Nachmittag, bei dem alle viel Spaß hatten und wo direkt Verbesserungen erreicht werden konnten. Wir freuen uns schon auf eine Wiederholung.

 

Ende März ist unser Verein dann in die Turniersaison gestartet. Unsere Puckis rund um die Trainer Franziska Baron und Lea Schneidereit haben sich gemeinsam mit Appi auf den Weg nach Duisburg zum WBO-Turnier gemacht. Sie sind dort in der Leistungsklasse Galopp-Schritt an den Start gegangen. Die Voltis konnten eine tolle Leistung zeigen und belegten mit einer Wertnote von 4,980 den ersten Platz in der jüngeren Abteilung. Es war für alle ein schöner Tag und einfach nur toll nach so langer Coronapause wieder auf einem Turnier gewesen zu sein.

 

Am letzten Osterferienwochenende ging es dann für einige Voltigierer aus unserem Verein zum benachbarten RuFV St. Georg Haldern. Dort wurde eine Benefizveranstaltung für die Ukraine organisiert und wir haben uns mit einem Schaubild dort beteiligt. Auch WDR2 war vor Ort und der Reporter hat unter unserer Aufsicht das Voltigieren auf dem Holzpferd getestet. Es war eine rundum gelungene Veranstaltung, bei der eine ordentliche Summe an Spenden für die Ukraine zusammen gekommen ist. Wir haben uns gefreut, dass wir ein Teil dieser Veranstaltung sein durften.

Neben der Benefizveranstaltung, fand am selben Wochenende auch noch der Putzdienst bei uns am Stall auf dem Programm. Der Frühjahrsputz ist erfolgreich beendet und der Sommer kann kommen. ;)

 

Nun geht es für Einige in die letzten Trainings vor Saisonbeginn, denn schon Mitte Mai steht das nächste Turnier in Kalkar an.

 

Wir werden Euch wieder berichten.

Liebe Grüße