Archiv 2016

Das Turnier in Dingden war für unsere Nachwuchsgruppen sehr zufriedenstellend.

Morgens machten unsere beiden Galopp-Schritt-Gruppen den Anfang. Die Gruppe auf Dantéz an der Longe von Claudia Thomas und Trainerin Franziska Krebbing zeigte eine sehr gute Pflicht und eine sichere Kür im Schritt. Dafür wurde die Gruppe mit dem ersten Platz belohnt. Unsere zweite Galopp-Schritt-Gruppe auf Steve (Foto) präsentierte eine schwierige, kreative Kür und belegte den vierten Platz im engen Starterfeld.

Anschließend waren die Puckis sowie die Freitagsanfänger an der Reihe. Die Puckis auf Dantéz belegten in der ersten Abteilung den dritten Platz. Ebenfalls auf dem dritten Platz landeten die Freitagsanfänger auf Steve.

Vergangenes Wochenende waren viele Trainer und Voltis zur Voltigiertagung in Langenfeld. Es wurden tolle verschiedene Workshops besucht und viele neue Übungen und Tipps mit nach Hause genommen. Allen hat es riesig Spaß gemacht und sind nun hochmotiviert für das Wintertraining!!

 

Freudige Nachrichten gab es in dieser Woche für unsere Einzelvoltigiererin Fabienne Nitkowski: Sie bekam aufgrund ihrer gezeigten Leistung auf der DJM dieses Jahr zusammen mit Iris und Dantéz eine Einladung zum Nachwuchstraining imt Kai Vorberg in Warendorf. Alle drei werden sich am Sonntag auf den Weg machen und sind schon ganz gespannt, was sie dort erwartet.

 

Am Samstag steht aber auch noch der traditionelle Voltigiertag in Duisburg auf dem Plan. Unsere Dienstagsanfänger werden dort auf Steve an der Longe von Ina Giesen an den Start gehen. Prüfungsbeginn ist um 9:45 Uhr, sie werden als vierte Gruppe in den Zirkel laufen. Wir drücken die Daumen!! Die komplette ZE gibt es  hier!

 

Unsere Gruppen wurden nun umgestellt und daher ist unsere Homepage zurzeit in Überarbeitung, alle Gruppen werden nach und nach aktualisiert... Das Juniorteam ist bereits fertig! Viel Spaß beim Stöbern!! 

 

Außerdem stecken wir mitten in den Vorbereitungen für zwei Weihnachtsmärkte. Der erste ist am 27.11 in Heelden und der zweite in Haldern am 4. Dezember. Schaut doch mal vorbei!

 

Liebe Grüße aus den Auen!

27.10.2016

 

Am ersten Oktoberwochenende waren unsere Leistungsgruppen zum Turnier in Rhede. Früh morgens machte unser L-Team mit ihrer Pflicht auf Dantéz den Anfang. Kurz Danach war unser Juniorteam mit ihrer Pflicht an der Reihe. Beide Teams zeigten gute Leistungen und legten einen guten Grundstein für die Kür.

Die Kür des L-Teams lief sehr gut und die Mädels zeigten eine sehr ausführungsstarke Kür. Auch Dantéz zeigte sich von seiner besten Seite. Das Juniorteam hatte ihre Kür vor dem Turnier noch schnell verändert und mussten zum Teil etwas improvisieren. Doch alle waren mit der gezeigten Leistung zufrieden.

In der Siegerehrung war die Freude dann Groß - unser L-Team konnte die Prüfung mit einer Note von 5,8 gewinnen! Das Juniorteam belegte den zweiten Platz.

Am Nachmittag war unser A-Team mit Syvaron an der Reihe. Leider war Syvaron vom Turnierzirkel sehr beeindruckt und musste alles ganz genau inspizieren. Somit konnten die Mädels und Junge viele Übungen nicht ganz so sauber turnen. Syvarons Kürpremiere war jedoch sehr gelungen. Er fühlte sich schon etwas sicherer im Zirkel und die Gruppe turnte ihre abgespeckte Kür sehr gut. Mit ihrer Vorstellungen landeten sie auf dem zweiten Platz.

Am kommenden Wochenende steht das nächste Turnier auf dem Plan. Es geht zu unserem Nachbarverein Dingden.

Unser A-Team startet am Samstag, um 10:00 Uhr ist Prüfungsbeginn der Pflicht, ihre Kürprüfung startet um 13:15 Uhr. Der Sonntag ist für den Breitensport reserviert. Unser Galopp-Schritt-Team auf Dantéz zeigt ihr Können gegen 8:15 Uhr (Prüfungsbeginn 8 Uhr), das zweite Galopp-Schritt-Team auf Steve ist gegen 9:45 Uhr an der Reihe.

Die Prüfung der Puckis (Schritt) beginnt um 10:30 Uhr und sie sind als zweites auf Dantéz dran. Unsere Freitagsanfänger starten gegen 14:15 Uhr in der Schritt-Prüfung auf Steve. Um 15 Uhr beginnt dann noch die Prüfung der Bock-Doppel und Estelle und Emily werden dort an den Start gehen.

Wir drücken allen fest die Daumen und die Teams freuen sich über tatkräftige Untersützung! Die Adresse ist: ZRFV Dingden e.V., Klausenhofstr. 106, 46499 Hamminkeln.

 

Liebe Grüße aus den Auen!

16.09.2016

 

Ohje, ohje...Da haben wir uns aber schon lange nicht mehr gemeldet. Und das, obwohl in letzter Zeit eine Menge passiert ist...

 

Unsere beiden Einzelvoltigierinnen sind sehr erfolgreich mit Iris und Dantéz von der DJM aus Redefin zurück gekehrt!

 

Die Mädels sind am ersten Tag gut in den Wettkampf gestartet. Lena landete mit ihrer Pflicht auf Platz 15 und Fabi auf Platz 10 von 52. Startern.

In der Kür zeigten beide Mädels dann etwas Nerven und konnten nicht ganz ihre Leistung abrufen. Beide haben aber gut gekämpft und etwas improvisiert und konnten sich über den Einzug ins Finale freuen (Top 25.!!). Im zweiten Pflichtdurchgang zeigten Lena und auch Fabi ihren aktuellen Leistungsstand und auch Dantéz glänzte mit tollen Pferdenoten, sodass Fabi sicher nach der Pflicht wieder auf dem 10. und Lena wieder auf dem 15. Platz einreihten.

In der Kür zeigten Lena und auch Fabi tolle Küren mit einer guten Ausführung! Mit einer Note von 7,075 beendete Fabi ihre 3. Deutsche Meisterschaft auf dem 15. Platz. Lena bekam eine Endnote von 6,755 und beendete ihre erste Deutsche Meisterschaft auf dem 23. Rang! Herzlichen Glückwunsch, Mädels!!

 

Ende August waren viele Kinder und Jugendliche anderweitig sportlich unterwegs. Es nahmen viele Mitglieder beim City-Lauf in Hamminkeln teil. Bei tropischen Temperaturen kamen alle, egal ob 400m, 1000m, 5 km oder 10 km sehr gut ins Ziel! 

Verganenes Wochenende fand dann unser Familienfest statt - ein tolles Highlight!!

 

Alle Gruppen waren sehr kreativ und haben sich zu verschiedenen Musicals ein tolles Programm überlegt.

 

Den Anfang machte unser Juniorteam - sie zeigten ein Medley aller Musicals und sorgten auf Appi ordenlich für Stimmung!

 

Als zweites war Jonny verkleidet als Dampflock an der Reihe. Er zeigte mit den Puckis eine Show zum Musical Starlight-Express. Die Zwerge turnten danach als Tabaluga verkleidet ebenfalls auf Jonny. Orientalisch und vor allem schauspielerisch wurde es bei unserem Galopp-Schritt-Team. Sie hatten sich ein kleines Schauspiel zu Aladdin überlegt und zeigten dann im Galopp und Schritt auf Steve ihr Können!

 

Unser L-Team zeigte das Musical der König der Löwen! Mit Dantéz als Pumpa und tollen, kreativen Kostümen zeigten die Mädels Teile ihrer Kür und eine Akrobatikvorführung.

 

Nach der Pause hatte Syvaron seinen ersten großen Heim-Auftritt. Mit unserem A-Team zu Mamma Mia lief er sehr routiniert seine Runden und auch die Bock-Kür der Gruppe bekam viel Applaus.

 

Unsere Galopp-Schritt-Gruppe machte im Anschluss Krach im Affenlager! Die Gruppe voltigierten zum Musical Tarzan ebenfalls auf Syvaron und zeigten ihre Kür im Schritt.

 

Die Dienstags- und Freitagsanfänger hatten sich das Musical Cats herausgesucht und präsentierten ihre aktuellen Küren im Schritt.

Den Abschluss machten unseren beiden Einzelvoltigierinnen mit Iris und Dantéz zum Musical Aschenbrödel

12.07.2016

 

Das Turnier in Hamminkeln war ein voller Erfolg. Den Anfang machte unser A-Team mit ihrer Pflicht auf Syvaron an der Longe von Anna Mazuch. Mit ihrer sehr soliden Pflicht landeten sie auf dem 3. Platz von 5 Mannschaften. Parallel lief die Verfassungsprüfung für Dantéz, die er ohne Probleme absolvierte. Im Anschluss war dann auch unser L-Team mit ihrer Pflicht an der Reihe. Es war eine deutliche Steigerung zum letzten Turnier zu sehen und somit landeten sie ebenfalls auf dem 3. Platz.

Nach einer kurzen Mittagspause stand die zweite Runde - die Kür auf dem Plan. Unser A-Team hat ihren Start zurückgezogen, da Syvaron sich noch in Ausbildung befindet. Das L-Team auf Dantéz an der Longe von Melanie Schlüß zeigte eine sehr saubere, sichere Kür und konnten eine Menge Punkte sammeln. Sie landeten mit einer 5,7 hinter Dingden (5,9) auf dem zweiten Platz.

Gleichzeitig wurde in Hamminkeln noch der Kreismeistertitel nach der Pflichtleistung verliehen. Dieser ging in diesem Jahr nach Dingden (Herzlichen Glückwunsch an dieser Stelle!). Unser L-Team wurde Vize-Kreismeister und unser A-Team konnte sich über Bronze freuen!!

Nachmittags waren unsere Anfänger an der Reihe... Auf Steve an der Longe von Ina Giesen startete unsere Dienstags-Gruppe in der Schrittprüfung. Hier belegten sie hinter Goch und Rhede den dritten Platz!

Vergangenes Wochenende war ein Teil unserer Trainer als Helfer beim CHIO in Aachen und hat dort für tolle Bedinungen gesorgt. Ein Großteil unseres Vereins ist am Sonntag mit einem Reisebus nachgereist und konnte hochklassigen Voltigiersport sehen. Alle hatten eine Menge Spaß und freuen sich schon auf die nächste Bustour.

 

Bei uns sind seit dieser Woche die Ferien angefangen, jedoch wird natürlich weiter trainiert.

Vor allem unsere beiden Einzelvoltigierer sind fleißig, denn in knapp zwei Wochen geht die große Fahrt nach Redefin zur DJM los.

Vorher findet am kommenden Wochenende (16./17. Juli) noch ein Vorbereitungslehrgang in Köln statt. Am Sonntag (17.7) ist noch eine Generalprobe, die sehr gerne mit Fahnen und Co besucht werden darf.

Die Adresse der Kölner Anlage ist:

Zeisbuschweg 61

51061 Köln

 

Wir wünschen allen schöne Sommerferien und melden uns, sobald es was neues gibt :-)

Viele Grüße aus den Auen

(c) Agnes Werhahn
(c) Agnes Werhahn

01.07.2016

 

Vergangenes Wochenende war die Rheinische Meisterschaft in Leverkusen.

Leider musste unser Juniorteam vorweg ihren Start zurückziehen, da sie von einer Krankheitswelle erwischt wurden.

Unsere zwei Einzelvoltigierer präsentierten sich in Leverkusen sehr gut. Am ersten Tag zeigte Lena eine sehr gute Pflicht und landete nach der Kür auf dem 5. Platz. Fabienne blieb unter ihren Möglichkeiten, konnte aber trotzdem noch den 4. Platz belegen.

Am Finaltag legte Lena nochmal eine Schüppe drauf und zeigte eine sehr saubere Kür. Damit lag sie für diesen Tag auf dem 3. Platz. Fabienne hatte leider einige Unsicherheiten und rutschte auf den 5. Rang ab.

Insgesamt beendeten die beiden die Rheinische Meisterschaft auf den Plätze 4. und 5.

Am Dienstag erreichten uns dann tolle Nachrichten!!

Beide haben sich für die Deutsche Juniormeisterschaft in Redefin (Mecklenburg-Vorpommern) Ende Juli qualifiziert! Wir sind sehr stolz auf Euch und drücken Euch jetzt schon die Daumen!

Sonntag (03.07.2016) starten einige unserer Gruppen bei unseren Nachbarn in Hamminkeln.

Den Anfang macht unser A-Team auf Syvaron. Ihr Prüfungsbeginn der Pflicht ist um 9 Uhr und sie werden als 3. Mannschaft einlaufen.

Um 10:40 Uhr beginnt die Pflicht-Prüfung unserer L-Teams auf Dantéz (Startplatz 2). Die Kürprüfung wird um 14:20 Uhr beginnen.

Nachmittags (Beginn 15:45h) startet unsere Dienstags-Schritt-Gruppe auf Steve als zweite Gruppe.

Die komplette aktualisierte Zeiteinteilung findet ihr hier:

Wir freuen uns über viele Zuschauer und drücken den Gruppen die Daumen! Viel Erfolg!

22.06.2016

 

Das eine Turnier jagt das Nächste!

Das Turnier in Voerde ist schon wieder ein paar Tage her... den Anfang machte am Samstag unser L-Team auf Dantéz. Leider wurde ihre Prüfung nach der Pflicht abgebrochen, so dass das Team nicht platziert wurde.

Erfreulicher war es nachmittags für unsere Puckis. Nach nur einer Trainingseinheit auf Steve, zeigte die Mannschaft ihre Übungen sehr routiniert. Nach Pflicht und Kür belegten sie mit einer 5,37 den dritten Platz.

Sonntag hatte unser Sprössling Syvaron dann seine Turnier-Taufe. Mit unserem A-Team und Anna Mazuch an der Longe, zu Beginn war er von der Kulisse noch etwas beeindruckt. Von Runde zu Runde erinnerte er sich aber an seinen Job und zeigte, welches Voltigiertalent in ihm steckt. Da er sich jedoch noch in seiner Ausbildung befindet, zeigte die Mannschaft nur die Pflicht.

Kommendes Wochenende startet unsere Galopp-Schritt-Gruppe von Ina Giesen und Annika Rüsken im westfälischen Vreden. Ihre Prüfung am Samstag den 25.6. beginnt um 10 Uhr und die Gruppe wird als 3. Mannschaft um 10:30 Uhr mit Steve in den Zirkel laufen.

Zeitgleich findet die Rheinische Meisterschaft in Leverkusen statt.

Ein straffes Programm steht unseren Voltis bevor. Die Pflichtprüfung für das Juniorteam beginnt um 9:40 Uhr und das Juniorteam wird als 5. Team einlaufen. Weiter geht es mit der Kür um 12:20 Uhr (Prüfungsbeginn). Nachmittags beginnt dann der Wettbewerb für unsere beiden Einzelvoltigierer - Prüfungsbeginn ist um 17:05 Uhr und unsere Zwei laufen als 2. und 3. Starterin ein.

Sonntag beginnt die Pflicht-Prüfung der Einzel um 12:25 Uhr (Start-Nr. 4 und 5) und die Kür-Prüfung um 15:20 Uhr.

Um 16:30 Uhr beginnt die Kür-Prüfung unserer Juniorteams und sie werden als 3. Team einlaufen.

Wir freuen uns bei beiden Turnieren auf viele Zuschauer und drücken allen die Daumen!

09.06.2016

 

Die Vorbereitungen laufen auf Hochtouren und die Generalproben liefen so, wie Generalproben eben sein müssen.

Samstag beginnt die Prüfung für unser L-Team um 9 Uhr und sie werden als 5. Mannschaft um ca. 9:40 Uhr mit Dantéz in den Zirkel laufen. Die Kür-Prüfung fängt um 10:40 Uhr an und die Startzeit das L-Teams liegt bei ca. 11 Uhr.

 

Nachmittags sind unsere Puckis auf Steve an der Reihe - Prüfungsbeginn ist um 13 Uhr und die Gruppe läuft als 8. Gruppe (ca. 14:45 Uhr) ein.

 

Am Sonntag ist der erste Start unsere Neulings Syvaron. Unser A-Team wird um ca. 9:40 Uhr in den Zirkel laufen.

 

Wir drücken allen Starten fest die Daumen und freuen uns natürlich über viele Zuschauer.

 

Die komplette Zeiteinteilung findet ihr hier *klick*!

 

Nächste Woche Freitag (17.06) findet wieder ein Volti-Stammtisch statt. Diesmal an und in der Halle. Es wartet auf Euch eine Schnitzeljagd, Spiele in der Halle und natürlich ist für das leibliche Wohl auch gesorgt. Wir freuen uns über viele Voltis, Eltern und auf tolle Gespräche.

 

Bis dahin! :-)

25.05.2016

 

Am vergangenen Wochenende fand die zweite Sichtung zur Deutschen Meisterschaft in Kalkar statt.

 

Samstag Morgen startete unsere Galopp-Schritt-Gruppe auf Dantéz an der Longe von Claudia Thomas und ihrer Helferin Franziska Krebbing. Mit einer sauberen Pflicht und einer schwierigen Kür konnten sie ganz knapp mit einer 5,783 vor der Heimmannschaft aus Kalkar (5,737) gewinnen. Es voltigierten Joyce Heller, Lily Asselborn, Maleen Zemla, Jana Flakowski, Joelina Bleckmann, Sina ten Brinke, Paula Kunst und Ida Bauhaus.

 

Am späten Abend waren unsere beiden Einzelvoltigierer Lena und Fabienne in der Juniorprüfung an der Reihe.

Lena zeigte spulte ihr Programm sehr sicher und solide ab. Leider hatte sie Pech und sie konnte ihre Kür nicht in der vorgebenen Zeit zeigen, so dass ihr dadurch viele wertvolle Punkte verloren gingen. Fabienne zeigte ebenfalls sehr gute Leistungen und belegte mit einer 7,295 den zweiten Platz hinter Hannah Kroiß (7,4) aus Köln. Lena landetete mit einer 6,868 auf dem fünften Rang.

Am Sonntag startete unser Juniorteam auf Appendix an der Longe von Julia Kniller.

 

Nach der Pflicht lagen Ines Otermann, Lena Möllmann, Fabienne Nitkowski, Luka Peters, Viktoria Schindler und Julia Gaida auf dem dritten Platz mit einer 6,114. Die Vorfreude auf die Kür war diesmal besonders groß, denn die Mannschaft ist in neuen Trikots eingelaufen. Leider lief die Kür nicht ganz nach Plan: ein kleiner Sturz und einige Unsauberkeiten zogen sich durch und die Mädels verließen nicht ganz zufrieden den Zirkel. In der Siegerehrung war die Freude dennoch groß. Die Mädels konnten ihren dritten Platz verteidigen. Sie wurden mit einer Endnote von 6,322 belohnt und haben sich damit die Qualifikation zur Rheinischen Meisterschaft in Leverkusen geholt.

Alle anderen Ergebnisse vom Turnier findet ihr auf der Homepage des Pferdesportverband Rheinland.

 

Als nächstes steht für unser A- und L- Team das Turnier in Voede am 11./12. Juni auf dem Terminplan. Sobald es eine Zeiteinteilung gibt, findet ihr sie hier bei uns auf der Homepage.

 

Viele Grüße aus den Auen

19.05.2016

 

Die zweite Sichtung zur Deutschen Meisterschaft bei unseren Nachbarn in Kalkar steht vor der Tür.

Am Samstag (21.5) startet unser Galopp-Schritt-Team von Franziska Krebbing, Leonie Dorando und Claudia Thomas auf Dantéz. Ihre Prüfung beginnt um 10:30 Uhr und die Gruppe läuft als zweite in den Zirkel.

Unsere Einzelvoltigierer starten ebenfalls auf Dantéz an der Longe von Iris Schulten. Ihre Prüfung beginnt erst um 18:30 Uhr und die Zwei werden als 17. und 18. starten.

Sonntags ist dann unser Juniorteam mit Julia Kniller auf Appendix an der Reihe. Ihr Prüfungsbeginn der Pflicht ist um 16:15 Uhr und die Gruppe hat den dritten Startplatz. Die Kürprüfung fängt um 17:45 Uhr an.

 

Wir freuen uns über ganz viele Zuschauer!!

Bis dahin!

Auf der ersten Sichtung zur deutschen Meisterschaft in Essen startete unser Juniorteam zum ersten Mal in neuer Teambesetzung auf Appi an der Longe von Julchen.

Lena Möllmann, Luka Peters, Viktoria Schindler, Fabienne Nitkowski, Julia Gaida und Sophia Tiebing zeigten eine ganz gute Pflicht, in der sich lediglich kleine Fehler einschlichen. Nach der Pflicht lag die Mannschaft noch auf dem vierten Rang hinter Meerbusch, Köln und Neuss 2. Ihre Kür lief für den ersten Saisonstart sehr rund. Da Neuss 2 keine Kür gestartete ist, landeten unsere Mädels mit der Note 5,825 den dritten Platz.

Der Start unserer Einzels Lena und Fabi verlief leider ganz anders als geplant. Dantéz hatte leider am Samstagmorgen eine Kolik.

Die „Voltigierfamilie“ im Rheinland unterstützt sich jedoch gegenseitig, sodass die beiden Mädels von den Kölnern angeboten bekamen, auf zwei ihrer Pferde an den Start zu gehen. Fabi startete auf dem Pferd Warel longiert von Alexandra Knauf und zog ihre Pflicht auf dem fremden Pferd echt gut durch, ihre Kür konnte sie jedoch nicht wie geplant zeigen. Auch Lena präsentierte auf dem für sie fremden Pferd Eldorado van't Gestelhof an der Longe von Patrick Looser eine sehr gute Pflicht. Ihre Kür beinhaltete jedoch einige Unsicherheiten. Fabi belegte mit einer 6,453 den dritten Platz und Lena belegte den 6. Rang.

Leider musste unser L-Team den Start aufgrund Dantéz Ausfall auf der ersten Sichtung absagen.

Dantéz ist aber wieder auf dem Weg der Besserung und steigt langsam wieder ins Training ein, sodass ein Start auf der zweiten Sichtung für unsere Einzel nichts im Weg steht.


Neben den Einzels wird auch wieder unser Juniorteam und auch die erste Galopp-Schritt Gruppe auf der zweiten Sichtung am 21./22. Mai in Kalkar an den Start gehen. Bis dahin trainieren wir alle fleißig!! 

 

Sobald es eine Zeiteinteilung gibt, findet ihr sie hier auf der Seite.

 

Am vergangenen Samstag stand bei uns der Frühlingsputz auf dem Plan. Unsere Hallentore wurden neu gestrichen, Unkraut gezupft, Fenster geputzt, Rasen gemäht und vieles Mehr!! Jetzt fehlt nur noch das frühlingshafte Wetter...

 

Liebe Grüße aus den Auen

06.04.2016

 

Am vergangenen Sonntag war das Probeturnier des Perspektivkader sowie Kader des Rheinlandes in Köln.

 

Nach vielen Vorbereitungen ging es um viertel nach eins los. Viele Zuschauer waren gekommen und feuerten die Mannschaft an.  

Der Pflichtstart verlief soweit schon ganz gut, allerdings hatten sich einige Flüchtigkeitsfehler eingeschlichen. Nach einer kurzen Verschnaufspause war das Team auch schon mit der Kür dran. Appi, Julchen als auch die Mannschaft holten das Beste raus und präsentieren ihre Kür schon sehr zufriedenstellend sodass alle mit einem Lächeln den Zirkel verließen. Im Anschluss gab es noch eine mündliche Bewertung des Richterteams.

Am Nachmittag waren Fabi und Lena mit im Einzel an der Reihe. Sie zeigten auf Dantéz an der Longe von Iris ihre Pflicht und Kür. Auch diese lief zufriedenstellend und das ganze Team konnte zufrieden und glücklich den Heimweg antreten. Jetzt steht für alle die Vorbereitung für die 1. Sichtung in Essen an.

Das Juniorteam, die Einzelvoltigierer und auch unser L-Team wird in Essen an den Start gehen.

 

Die Pflichtprüfung der Junioren beginnt am Samstag um 12:00 Uhr, unser Juniorteam ist als dritte Mannschaft an der Reihe. Die Kürprüfung wird um ca. 14:40 Uhr sein.

Um 16:30 Uhr beginnt die Prüfung der Einzelvoltigierer und Fabienne und Lena werden als 20. und 21. Starter in den Zirkel laufen.

Am Sonntag zeigt unser L-Team um 11 Uhr die Pflicht und um 15 Uhr ihre Kür.

Wir freuen uns über viele Zuschauer!

 

Liebe Grüße aus den Auen

29.03.2016

 

Lang ist es her, dass wir uns gemeldet haben...

Anfang des Jahres ist es bekanntlich ja immer etwas ruhiger, aber so langsam geht die Saison wieder los!

Vor zwei Wochen fand unsere alljährliche Jahreshauptversammlung in Hamminkeln in der Bürgerhalle statt.

Unsere Geschäftsführerin Bettina Winkelmann konnte über viele verschiedene Ereignisse in diesem Jahr berichten. Der Kassierer Christian van der Walle legte mal wieder einen sehr amüsanten Kassenbericht hin. Und Iris Schulten berichte über die sportlichen Erfolge. Hier war vor allem der  Kreismeistertitel des Kreispferdesportverbandes Wesel unserer dritten Mannschaft unter der Leitung von Anna Mazuch positiv zu erwähnen.

 

Neben den üblichen Berichten standen viele Wahlen auf der Tagesordnung. Iris wurde für weitere zwei Jahre in ihrem Amt als erste Vorsitzende bestätigt. Auch unser erster Kassierer Christian wurde in seiner Position wiedergewählt. Nils Esschendal hat sein Amt als Breitensportvertreter weitere zwei Jahre inne und auch die Pressewartin Julia Winkelmann wurde von der Versammlung einstimmig wiedergewählt.

 

Neben den Wahlen standen noch Ehrungen auf der Tagesordnung. Jedes Jahr wird der Preis für die beste Pflicht verliehen. Wilhelm von der Mark, der Stifter dieses Pokals, konnte ihn an Fabienne Nitkowski übergeben. Zum Schluss dankte Iris noch allen Trainern und Reitern, ohne die die erfolgreiche Vereinsarbeit nicht möglich wäre.

 

Unsere Gruppen nutzen zurzeit die Ferien, um sich intensiv auf die ersten Turniere vorzubereiten. Unser Juniorteam hat in dieser Woche ihr Trainingslager und berichtet fleißig auf ihrer Homepage. Schaut doch mal vorbei: www.idateam.de

Am kommenden Sonntag (03.04) findet in Köln das Probeturnier statt, an dem unsere erste Mannschaft und die beiden Einzel teilnehmen werden.

 

Fabienne und Lena sind direkt um 16:10 Uhr auf Dantéz an der Reihe. Die Adresse der Kölner Halle ist Zeisbusch 61 in 51061 Köln. Die Mädels freuen sich auf viele Zuschauer!!

 

In drei Wochen gehts dann richtig los: am 16./17 April ist die erste Sichtung in Essen. Sobald es eine Zeiteinteilung gibt, findet ihr diese hier auf der Homepage.

 

Viele Grüße aus den Auen